System XTEND 100-500F

Durch die neu angelegte Bauweise konnte Aigner Albrecht ein wartungsfreies System mit mechanisch hochpräzise normgerecht bearbeiteten Kontaktflächen für gleitfest vorgespannte Verbindungen herstellen.

Austauschbare Verschraubungen sowie ein zentrales Trägerprofil
als besonderes Leistungsmerkmal

Dehnwege 100 bis 500 mm

XTEND Fahrbahnübergang mit Kragfingerkonstruktion 100 bis 500 mm Dehnweg. Das System kann sowohl im Neubau als auch in der Sanierung eingesetzt werden.

Richtungsweisende Konstruktion

Eine normgerechte Verschraubung sorgt für enorme Tragfähigkeit sowie einen leichten Austausch ohne mechanische Bearbeitung im Bedarfsfall.
Die Entwässerungsrinne ist von oben und unten austauschbar sowie von der Seite einziehbar.

Injektionsschläuche

Um Unregelmäßigkeiten unter dem Stahlunterbau beim Ausbetonieren ausgleichen zu können, werden unsere Übergänge mit Injektionsschläuchen ausgestattet. Dies garantiert Dichtheit und satte Auflage am Beton.